Losung des Tages
Gefällt es euch nicht, dem HERRN zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt. Ich aber und mein Haus wollen dem HERRN dienen.
Josua 24,15

Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse.
1.Korinther 4,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier
 
Schleswig Holstein Vernetzt
Loading
Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Das Partnerschaftsprojekt Tansania

der Kirchengemeinde Schönkirchen
und der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Kiel

                     Partnerschaft mit Uchira in Tansania

Meldung: Hilfe für die Dispensary in Uchira

 

 

 

Auch in der Partnergemeinde Uchira

blieb der Regen aus

 

Fast täglich lesen wir es in den Zeitungen oder sehen es im Fernsehen. Eine große Dürre bedroht die Menschen in Ostafrika. Die Bilder zeigen verzweifelte Mütter und weinende Kinder in Somalia und Kenia.

In einem Brief berichtet Pastor Ngowi, dass  auch in unsere am Fuße des Kilimanjaro liegende Partnergemeinde Uchira unter der Trockenheit leidet.

Besonders betroffen in unserer Partnergemeinde ist der Ortsteil Miwaleni. Es konnte keine Ernte eingebracht werden, weil das Saatgut ohne Regen nicht gedeihen konnte. Pastor Ngowi befürchtet, dass die Gemeindemitglieder in Miwalene Hunger leiden müssen. Die Menschen dort kommen seltener in die Kirche, weil sie die Zeit brauchen, um Nahrungsmittel zu beschaffen. Die Kirchengemeinde ist bestrebt, die betroffenen Familien zu unterstützen und mit Maismehl oder Reis zu versorgen.

Darüber hinaus berichtet Pastor Ngowi von einer größeren Anzahl armer insbesondere älterer Menschen, denen geholfen werden muss.

Eine großzügige Spende unserer kürzlich verstorbenen Freundin Heidi Mahmens ermöglichte es uns,  800 € Soforthilfe an die Kirchengemeinde Uchira zu überweisen.

Pastor Ngowi und die Tansaniagruppe bedankt sich bei allen, die es möglich gemacht haben, dass die Kirchengemeinden Schönkirchen und Paul-Gerhardt Menschen in Uchira unterstützen können.

 

Anne und Günter Potratz

 

  

Unser Projekt

 

Anfang 2006 sind die Kirchengemeinde Schönkirchen und die Paul-Gerhardt-Gemeinde Kiel-Dietrichsdorf gemeinsam mit der Lutherischen Kirchengemeinde in Uchira ein Pro­jekt zur Unterstützung der Menschen eingegangen, die in dem kleinen Ort Uchira am Kilimanjaro leben. Die Gründe für die Armut und für soziale Probleme in Tansania sind vielfältig und hängen häufig auch mit den Auswirkungen von HIV und Aids zusammen.

 

Alleine in Uchira leben ungefähr 150 Kinder und Jugendliche, die ein oder beide Elternteile durch diese Krankheit verloren haben. Sie leben nun bei ihren Großeltern, anderen Verwandten oder bei Nachbarn.

 

Während eines zweiwöchigen Aufenthalts im Jahre 2007 konnten einige Mitglieder der Tansaniagruppe die besondere Lebenssituation in Uchira kennen lernen. Gleiches galt für die Gruppe aus Tansania, die 2009 zu Gast in unseren Kirchengemeinden war.  Durch die Besuche konnte die junge Partnerschaft aus der Anonymität geholt und wesentlich vertieft werden.

 

Projekt-Schwerpunkte

 

Unterstützung verwaister Kinder

Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern durch Aids oder eine andere Krankheit verloren haben, erhalten mit unserer Unterstützung Hilfen zum Lebensunterhalt, Beihilfen für Schulmittel und Schulgeld sowie für Schuluniformen, die in Tansania notwendig sind, um überhaupt am Unterricht teilnehmen zu können.

 

Unterstützung und Renovierung der Krankenstation

Die Krankenstation, die zu der Kirchengemeinde gehört, befindet sich sowohl vom baulichen Zustand als auch von der Ausstattung mit Arznei- und Verbrauchsmitteln her in einem sehr schlechten Zustand. Wir unterstützen die Kirchengemeinde in Uchira darin, die Krankenstation nach und nach zu renovieren und helfen dabei, die monatlichen Betriebskosten, Gehälter und Kosten für Medikamente sowie Verbrauchsmittel zu decken. 

 

Spendenkonto: Kirchengemeinde Schönkirchen, Kto. 41011991,  BLZ. 21060237, EDG Verwendungszweck: Spende Tansaniaprojekt